Ihre Bestellung in Echtzeit verfolgen Bestellstatus online prüfen

Geländer und Zäune

Der Schweißpressrost für Zaun- oder Geländerfüllungen wird aus verzinktem Stahl hergestellt und kann pulverbeschichtet werden.  Er kann leicht montiert werden und ist sehr widerstandsfähig. Der Schweißpressrost für Zäune und Geländer wird in zahlreichen Bereichen verwendet: Stadien, Industrieanlagen, Flughäfen, Mutlifunktionsplätze oder zu Hause. 

Vorteile

Fertigungsprinzip

Montageprinzip

Je nach Ihren Verlegeplänen und Maßen sind verschiedene Maschen und Tragstäbe möglich. Für eine Verwendung als Geländer fordert die Norm NF P01-012 (Absatz 2.3.2) eine horizontale Maschenweite von maximal 50 mm (bitte bei einer Anfrage darauf hinweisen).

Außerdem können wir die Pfosten aus Vierkant- oder Flachprofilen, die direkt einzulassen sind, oder mit Lochplatten für Zäune herstellen.*

MASCHENTEILUNG

Die geläufigsten Maschenteilungen:

  • Achsabstand TS: 68,6 mm in 25 / 2.
  • Achsabstand FS: 127 mm bei Rundstab 5 mm.

Kontaktieren Sie uns für besondere Wünsche.

Spezifikationen

Machenteilung

  • Die Maschenteilung wird gemäß den einzuhaltenden Normen und Lasten festgelegt :
  • Standardmasche : 30x30, 30x44, etc.
  • Standard-Sicherheitsmasche : 19x19, 19x40, 30x19, etc.
  • EDF-Masche : 30x27.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Tragstäbe

  • Standardhöhe: 25 bis 60 mm.
  • Standardstärke: 2 bis 5 mm.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Querstäbe

  • Verdrillte Vierkantstäbe: 4 bis 6 mm.
  • Rundstäbe auf Anfrage.

abmessungen

  • Maximale Länge der TS: 6100 mm.
  • Maximale Länge der verdrillten Vierkantstäbe: 1000 mm.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Material

  • Stahl S235JR gemäß der Norm EN 10025.

Oberfächenbehandlung

  • Verzinkung gemäß der Norm EN ISO 1461.
  • Lackierung: RAL-Standard.
  • 
Bitumenanstrich.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Ausführungen

  • Auszackung der Tragstäbe auf Anfrage.

Fertigprodukte

  • Herstellung nach Maß, entsprechend den vom Kunden gewünschten Abmessungen und/oder erstellten Plänen.
  • Rohe oder verzinkte Matten, Halbmatten, Platten und Treppenstufen ab Lager verfügbar.

Herstellung

Der Schweißpressrost entsteht durch Verschweißen der Füllstäbe, in der Regel verdrillte quadratische Profile, in den Tragstäben. Seine Einfassung erfolgt anschließend mit einem Flach-Profil. Der Rost kann gemäß der geltenden Norm EN ISO 1461 feuerverzinkt werden. Für optimale rutschfeste Oberflächen kann der Schweißpressrost auch als Version mit Auszackungen in den Tragstäben hergestellt werden. Er wird im Allgemeinem aus Stahl S235JR gemäß der Norm EN 10025 hergestellt, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten. Herstellungstoleranz gemäß der Norm RAL-GZ 638.

 

Schritt 1 :

Anordnen der Trag- und Füllstäbe

Assemblage caillebotis

Schritt 2 :

Elektroschweißung

Assemblage caillebotis

image-description

20 000 Kunden in Europa, viele Hinweise

Entdecken Sie unsere Bildergalerie mit Referenzen aus der Industrie und der Architektur.

Entdecken Sie unsere Bildergalerie
Neu ! Sie können den Status Ihrer Bestellung mit ein paar Klicks verfolgen. Auftragsstatus überprüfen