Ihre Bestellung in Echtzeit verfolgen Bestellstatus online prüfen

Industrifussboden und industriebodenbelag

Schweißpressroste weisen aufgrund ihrer Fertigungstechnologie eine hohe Beständigkeit und Zuverlässigkeit auf. Deshalb werden sie gerne in der Industrie eingesetzt. Der Schweißpressrost wird im Allgemeinen aus Stahl S235JR gefertigt, wobei gedrillte Vierkantstäbe in die Tragstäbe eingepresst und gleichzeitig elektrisch voll verschweißt werden.

Vorteile

Vorteile des Schweißpressrosts für Industriefußböden und Industriebodenbeläge:

  • In Standardmaschen (beispielsweise 30 x 30, 30 x 10) und Sicherheitsmaschen (19 x 19, 30 x 19, für Kugeln von 20 mm undurchlässig) erhältlich.
  • Herstellung in der Ausführung mit einfacher oder doppelter Rutschhemmung zur Verwendung in rutschigen Innen- und Außenbereichen (Öl, Fett, Schnee, Regen, Glatteis...) möglich.
  • Einfache Montage dank Standard- oder Sonderklemmen.

Maßanfertigung

JK Technic bietet Ihnen eine Maßanfertigung von Schweißpressrosten gemäß Ihren Bedürfnissen (Verlegeplan, Maße...) an.

Unsere Techniker der firmeneigenen Entwicklungsabteilung stehen zu Ihrer Verfügung, um Ihre technischen Anfragen und Verlegepläne zu bearbeiten und Sie gemeinsam mit unserer  Vertriebsabteilung zu beraten. 

Gemäß Ihren Bedürfnissen und Erwartungen bieten wir Ihnen gerne auch Schweißpressroste, GFK-Roste, Ringgummimatten, Vollroste, Lamellenroste oder Sonderroste.

Spezifikationen

Machenteilung

  • Die Maschenteilung wird gemäß den einzuhaltenden Normen und Lasten festgelegt :
  • Standardmasche : 30x30, 30x44, etc.
  • Standard-Sicherheitsmasche : 19x19, 19x40, 30x19, etc.
  • EDF-Masche : 30x27.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Tragstäbe

  • Standardhöhe: 25 bis 60 mm.
  • Standardstärke: 2 bis 5 mm.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Querstäbe

  • Verdrillte Vierkantstäbe: 4 bis 6 mm.
  • Rundstäbe auf Anfrage.

abmessungen

  • Maximale Länge der TS: 6100 mm.
  • Maximale Länge der verdrillten Vierkantstäbe: 1000 mm.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Material

  • Stahl S235JR gemäß der Norm EN 10025.

Oberfächenbehandlung

  • Verzinkung gemäß der Norm EN ISO 1461.
  • Lackierung: RAL-Standard.
  • 
Bitumenanstrich.
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage.

Ausführungen

  • Auszackung der Tragstäbe auf Anfrage.

Fertigprodukte

  • Herstellung nach Maß, entsprechend den vom Kunden gewünschten Abmessungen und/oder erstellten Plänen.
  • Rohe oder verzinkte Matten, Halbmatten, Platten und Treppenstufen ab Lager verfügbar.

Herstellung

Der Schweißpressrost entsteht durch Verschweißen der Füllstäbe, in der Regel verdrillte quadratische Profile, in den Tragstäben. Seine Einfassung erfolgt anschließend mit einem Flach-Profil. Der Rost kann gemäß der geltenden Norm EN ISO 1461 feuerverzinkt werden. Für optimale rutschfeste Oberflächen kann der Schweißpressrost auch als Version mit Auszackungen in den Tragstäben hergestellt werden. Er wird im Allgemeinem aus Stahl S235JR gemäß der Norm EN 10025 hergestellt, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten. Herstellungstoleranz gemäß der Norm RAL-GZ 638.

 

Schritt 1 :

Anordnen der Trag- und Füllstäbe

Assemblage caillebotis

Schritt 2 :

Elektroschweißung

Assemblage caillebotis

image-description

20 000 Kunden in Europa, viele Hinweise

Entdecken Sie unsere Bildergalerie mit Referenzen aus der Industrie und der Architektur.

Entdecken Sie unsere Bildergalerie
Neu ! Sie können den Status Ihrer Bestellung mit ein paar Klicks verfolgen. Auftragsstatus überprüfen