jktechnic@jktechnic.fr +33 3 87 98 88 76

Blechprofilroste

Funktionell oder dekorativ - Blechprofilroste sind für jede Umgebung geeignet. Durch ihre verschiedenen Oberflächenprofile bieten sie eine perfekte Lösung hinsichtlich der Stabilität, der Haftung, der Ablauffähigkeit und Drainage von Flüssigkeiten sowie der Lichtdurchlässigkeit.

Blechprofilroste

PS-CRANT

Der Blechprofilrost PS-CRANT zeichnet sich wegen seiner gezahnten Oberfläche durch hohe Rutschfestigkeit aus. Er ist besonders für die Automobilindustrie, das Bauwesen und Industriebereiche geeignet.

Maximale Länge:

  • Unbehandelter oder verzinkter Stahl: 6000 mm.
  • Edelstahl 304 oder 316, unbehandelt oder gebeizt: 2000 mm.
  • Aluminium: 6000 mm.

Standardbreiten:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 120 mm / 180 mm / 240 mm / 300 mm / 360 mm / 420 mm / 480 mm.

Standardhöhe:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 40 mm / 50 mm / 75 mm.

Technische Zeichnung PS-CRANT

PS-PERF

Der Blechprofilrost PS-PERF bietet durch seine nach oben geprägten großen Lochungen eine exzellente Haftung und ermöglicht durch kleine Löcher den Abfluss von Flüssigkeiten.

 

Maximale Länge:

  • Unbehandelter oder verzinkter Stahl: 6000 mm.
  • Edelstahl 304 oder 316, unbehandelt oder gebeizt: 2000 mm.
  • Aluminium: 6000 mm.

Standardbreiten:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 150 mm / 200 mm / 250 mm / 300 mm.

Standardhöhe:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 30 mm / 40 mm / 50 mm / 75 mm..

Technische Zeichnung PS-PERF

PS-FERM

Der Blechprofilrost PS-FERM kommt überall dort zum Einsatz, wo eine geschlossene Oberfläche gefragt ist und die Laufsicherheit garantiert sein muss (einziges Produkt unseres Sortiments ohne Lochungen).

Maximale Länge:

  • Unbehandelter oder verzinkter Stahl: 6000 mm.
  • Edelstahl 304 oder 316, unbehandelt oder gebeizt: 2000 mm.
  • Aluminium: 6000 mm.

Standardbreiten:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 150 mm / 200 mm / 300 mm / 400 mm.

Standardhöhe:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 40 mm / 50 mm / 75 mm.

Technische Zeichnung PS-FERM

PS-OVA

Der Blechprofilrost PS-OVA bietet eine hohe Belastbarkeit. Er wird häufig für Fassadenverkleidungen verwendet.

Maximale Länge:

  • Unbehandelter oder verzinkter Stahl: 6000 mm.
  • Edelstahl 304 oder 316, unbehandelt oder gebeizt: 2000 mm.
  • Aluminium: 6000 mm.

Standardbreiten:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 150 mm / 200 mm / 250 mm / 300 mm.

Standardhöhe:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 30 mm / 40 mm / 50 mm / 75 mm.

Technische Zeichnung PS-OVA

PS-OFF

Der Blechprofilrost PS-OFF hat dieselben Vorteile wie der Blechprofilrost PS-PERF. Er bietet durch seine nach oben geprägten großen Lochungen eine exzellente Haftung und ermöglicht durch kleine Löcher den Abfluss von Flüssigkeiten.

Maximale Länge:

  • Unbehandelter oder verzinkter Stahl: 6000 mm.
  • Edelstahl 304 oder 316, unbehandelt oder gebeizt: 2000 mm.
  • Aluminium: 4000 mm.

Standardbreiten:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 150 mm / 200 mm / 250 mm / 300 mm.

Standardhöhe:

Für alle Materialarten und Behandlungen: 40 mm / 50 mm / 75 mm.

Technische Zeichnung PS-OFF

Treppenstufen aus Blechprofilroste

JK technic bietet eine breite Palette an Treppenstufen aus Blechprofilrosten mit folgenden Prägungen an :

PS-CRANT

Auf Lager

PS-PERF

Auf Lager

PS-OFF

Auf Anfrage

PS-OVA

Auf Anfrage

PS-FERM

Auf Anfrage

Lochabstände in der Stufenwange

Höhe / Stärke : 50 / 2 mm.

Abmessungen : 800 x 300 mm / 1000 x 300 mm / 1200 x 300 mm.

Breite der
Stufe (in mm)

150
bis
159
160
bis
169
170
bis
179
180
bis
189
190
bis
199
200
bis
249
250
bis
279
280
bis
309
310
bis
339
340
bis
369
Abstand d
(in mm)
70 80 90 100 110 120 150 180 210 240

 

Weitere Lochabstände in der Stufenwange auf Anfrage.

Spezifikationen

HERSTELLUNGSPRINZIP

Blechprofilroste von JK Technic werden mit Verfahren hergestellt, die unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsnormen, eine gleichbleibende Qualität garantieren. Blechprofilroste von JK technic werden mit Toleranzen gemäß der Norm RAL-GZ 639 hergestellt.

MATERIALIEN

  • AStahl S235JR gemäß der Norm EN 10025.
  • Edelstahl 304 (1.4301).
  • Edelstahl 316Ti (1.4571).
  • Aluminium AlMg3.

OBERFLÄCHENBEHANDLUNG

  • Unbehandelter oder verzinkter Stahl.
  • Unbehandelter oder gebeizter Edelstahl.
  • Aluminium roh, gebeizt oder eloxiert.

MATERIALSTÄRKEN

  • Unbehandelter oder verzinkter Stahl: 1,5 mm / 2 mm / 2,5 mm.
  • Edelstahl 304 oder 316, unbehandelt oder gebeizt: 1,5 mm / 2 mm.
  • Aluminium: 2 mm / 2,5 mm / 3 mm.

Technische Infos

Strukturen

 

Portée du caillebotis

MASCHE

Zwischenraum zwischen Tragstäben (TS) und Füllstäben (FS). Die so entstandene Masche hat zwei Eigenschaften: die Maschenweite und die Maschenteilung.

  • Maschenweite: freier Raum zwischen den TS und FS
  • Maschenteilung: das Maß von Achse zu Achse der TS bzw. FS

Portée du caillebotis

ZUSAMMENSETZUNG / MASCHENBEZEICHNUNG

Die Zusammensetzung der Masche wird durch zwei Werte bestimmt (in mm), der erste entspricht dem Abstand zwischen der Achse der Tragstäbe und der zweite, dem der Füllstäbe (Bsp.: 33,33 x 33,33 ; 33,33 x 11,11 ; 55,55 x 55,55 ; usw.).

Der Einfachheit halber wird häufiger der Begriff „Maschenbezeichnung“ verwendet (Bsp.: 30 x 30 ; 30 x 10 ; 50 x 50 ; usw.).

Portée du caillebotis

TRAGSTÄBE (TS)

Flacheisen, welche die Last aufnehmen, zueinander parallel angeordnet und rechtwinklig zu den Füllstäben und Stützen.

Portée du caillebotis

FÜLLSTÄBE

Rechtwinklig zu den Tragstäben angeordnet, werden die Füllstäbe mit den Tragstäben durch pressen (Pressrost) oder schweißen (Schweißpressrost) verbunden. Sie bestehen dementsprechend aus Flacheisen oder verdrilltem Vierkant.

Portée du caillebotis

ANORDNUNG DER TS UND FS

Sie wird durch zwei Werte (in mm) bestimmt, der erste entspricht ihrer Höhe und der zweite ihrer Stärke. Beispiele der Anordnung: 30 / 2 ; 30 / 3 ; 40 / 3 ; ...

Portée du caillebotis

STÜTZWEITE (TRAGSTABRICHTUNG)

Abstand zwischen den Auflagern auf den die Enden der Füllstäben liegen.

Portée du caillebotis

DICHTHEIT - SICHERHEITSMASCHE

Die Sicherheitsmasche entspricht folgenden Maschenformen: 30 x 19 ; 19 x 30 ; 19 x 19 ; usw. Sie ist besonders für den Industriebereich gefragt (Norm DIN EN ISO 14122) und für eine Kugel von 20 mm Durchmesser undurchlässig.

Portée du caillebotis

WINKELAUFLAGE

Aufgeschweißt auf die Enden der Gitterroste für bestimmte Anwendungen (Bsp.: Regale, Abflussrinnen).

Materialien und Behandlungen:

 

Portée du caillebotis

STAHL

Portée du caillebotis

EDELSTAHL

Portée du caillebotis

ALUMINIUM

Portée du caillebotis

GFK

Portée du caillebotis

GUMMIMATTEN

Ausführungen

 

Portée du caillebotis

T-PROFIL UMRANDUNG

Profile, die den äußeren Rahmen der Platten bilden.

Portée du caillebotis

FLACH-PROFIL UMRANDUNG

Profile, die den äußeren Rahmen der Platten bilden.

Portée du caillebotis

FUSSLEISTE

Auf die Außenseiten der Gitterroste aufgeschweißte Flacheisen. Je nach Anwendung wird dieses Bauteil Fußleiste oder Aufstelzung genannt.

Portée du caillebotis

AUFSTELZUNG

Auf die Außenseiten der Gitterroste aufgeschweißte Flacheisen. Je nach Anwendung wird dieses Bauteil Fußleiste oder Aufstelzung genannt.

Rutschhemmung:

 

Portée du caillebotis

EINFACHE AUSZACKUNG AUF TS

Auf den Trag- und/oder Füllstäben können mehrere Arten Auszackungen durchgeführt werden. Doppelte Auszackungen können nur für Pressgitterroste angeboten werden. Bei Schweißpressrosten kann die Auszackung nur auf den Tragstäben vorgenommen werden.

Portée du caillebotis

EINFACHE AUSZACKUNG AUF FS

Auf den Trag- und/oder Füllstäben können mehrere Arten Auszackungen durchgeführt werden. Doppelte Auszackungen können nur für Pressgitterroste angeboten werden. Bei Schweißpressrosten kann die Auszackung nur auf den Tragstäben vorgenommen werden.

Portée du caillebotis

DOPPELTE AUSZACKUNG AUF TS UND FS

Auf den Trag- und/oder Füllstäben können mehrere Arten Auszackungen durchgeführt werden. Doppelte Auszackungen können nur für Pressgitterroste angeboten werden. Bei Schweißpressrosten kann die Auszackung nur auf den Tragstäben vorgenommen werden.

 

Spezielle geltende Normen

 

ISO 14122 : Ortsfeste Zugänge zu maschinellen Anlagen

ISO 14122-2 : Arbeitsbühnen und Laufstege

ISO 14122-3 : Treppen, Treppenleitern und Geländer

RAL-GZ 638 : Güte- und Prüfbestimmungen für Gitterroste

RAL-GZ 639 : Güte- und Prüfbestimmungen für Blechprofilroste

EN ISO 1461 : Wichtigstes Regelwerk zum Feuerverzinken (Stückverzinken)

P98-350 : Einbeziehung von Körperbehinderten

EN 10025 : Stahlsorten

image-description

20 000 Kunden in Europa, viele Hinweise

Entdecken Sie unsere Bildergalerie mit Referenzen aus der Industrie und der Architektur.

Entdecken Sie unsere Bildergalerie
Neu ! Sie können den Status Ihrer Bestellung mit ein paar Klicks verfolgen. Auftragsstatus überprüfen